Workshop: Waterworld Grundlagen
27.04.2017 18:30 - 21:30 Uhr

Beginn: Donnerstag, 27. April 2017 - 18:30 Uhr
Dauer: 3 Stunden

Veranstalter: Dein-Mietstudio

Ort: Dein-Mietstudio (siehe Anfahrt)
Parken: Nanz-Center (P6) (siehe Goolge-Maps)

Freie Plätze: 0 von 4
Zielgruppe: Alle Fotografiebegeisterten (Fotografen - Modelle - Visas - ...)
Teilnahmegebühr: 119,00 €

Theorieanteil: 20%

Beispielbilder (direkt aus Lightroom)

Beschreibung

Endlich ist es so weit:

Waterworld in unserem neuen Studio 6 - der einzigartigen und perfekten Location für Dein Wassershooting!

Mit der wunderbaren Miss A - Photomodel als Modell und unter der Anleitung von Arnim entdecken wir Waterworld in Studio 6.

Infos zu Waterworld findest Du hier!

Ablauf

In diesem Grundlagenkurs nutzen wir alles, was uns Studio 6 direkt zu bieten hat und werden uns in etwa an folgendem Programm orientieren:

  • Grundlagen der Fotografie mit Wasser
  • Deckensprühnebel
  • Deckenregen
  • Dusche
  • Sprühnebel (von "Hand")
  • Bodenspiegelungen

Der Schwerpunkt des Workshops liegt hierbei ganz klar auf dem Fotografieren. Nach einer kurzen Einweisung ins Set und Erläuterung einer optimalen Arbeitsweise hat jeder Fotograf an jedem Set ausreichend Zeit mit dem Modell tolle Bilder zu machen. Parallel zum Shooting begutachtet und bespricht der Rest der Teilnehmer die bereits gemachten Aufnahmen direkt am Bildschirm.

Mitbringen

Wichtig ist natürlich erstmal eine Digitalkamera mit Blitzschuh und manuellem Modus. Toll wäre ein lichtstarkes Objektiv um f4.0 mit einer Brennweite um die 50-120 mm (Verlängerungsfaktor berücksichtigen!). Optimal ist sicher ein Zoomobjektiv - das letzte Prozent Schärfe ist deutlich weniger wert als eine flexible Arbeitsweise und Variationsmöglichkeit in der Brennweite.

Volle Akkus und leere Speicherkarten schaden sicher auch nicht.

Wichtig wäre noch ein Handtuch und Badeschlappen (alternativ eben Barfuß) und eher luftige, südseetaugliche Bekleidung, da wir mit warmem Wasser arbeiten und somit sowohl Temperatur als auch Luftfeuchtigkeit im Studio deutlich höher als gewohnt sind.

Generell so wenig wie möglich und nur so viel wie nötig mitbringen und die große Kameratasche (Rollkoffer?!?) bitte daheim lassen.

Sonstiges

Das Shooting erfolgt im Rahmen unseres Workshop-Modell-Vertrages. Jeder Fotograf erhält den Shootingvertrag einen Tag nach dem Workshop per Email. Der Vertrag erlaubt die private und nicht kommerzielle Nutzung der Bilder im Rahmen üblicher TFP-Regelungen. Kommerzieller Einsatz ist untersagt. Natürlich erhält jeder Fotograf eine Rechnung über den Workshopbetrag.

Gefällt Dir? Diese Seite auf Facebook