Darf man in den Studios rauchen/nebeln?

← Zurück zur Übersicht

Grundsätzlich sind Rauchen (Zigaretten, Zigarren, Köpfe, Räucherstäbchen,...), Nebeln und Dampfen...

... Im GESAMTEN Gebäude verboten!

Jeder Raum ist mit einem oder mehreren optischen Brandmeldern ausgestattet die bei Auslösung umgehend die Feuerwehr alamieren.

Daher ist im gesamten Gebäude Rauchverbot:

Ein durch Dich (oder Deine Shootingteilnehmer) verursachter Alarm kostet Dich ca. 3500,- €.

Einzige Ausnahme: Studio 1

In Studio 1 (und nur in Studio 1) kann - NACH VORANMELDUNG, EINWEISUNG UND FREIGABE - geraucht und genebelt werden.

Hierfür gelten allerdings einige Regeln:

  • Du bist dafür verantwortlich, das kein Rauch/Nebel in andere Räume gelangt (= Alarm!)
  • Nebel und Rauch müssen angemeldet und von einem Studiobetreuer schriftlich genehmigt/quittiert werden
  • Eigene Nebelmaschinen sind nur mit neutralen und für das Studio unschädlichen (hochwertigen) Fluiden zulässig, aromatisierte Fluide sind nicht erlaubt
  • Am Ende Deiner Miete muss das Studio wieder vollständig nebelfrei sein! Das heißt bei Einsatz einer Nebelmaschine muss mindestens 60 Minuten vor Mietende das Nebeln vollständig beendet werden und die Studiofenster zum Lüften geöffnet werden

 

Hinweis

Eine Nebelmaschine für tollen Nebel kannst Du bei uns für nur 10,- € (inkl. Fluid) mieten.

Gefällt Dir? Diese Seite auf Facebook