Video drehen im Studio?
Es muss ja nicht immer Standbild sein

Überblick

Grundsätzlich sind unsere Studios natürlich auf die Fotografie ausgerichtet und optimiert, aber natürlich hast Du bei Dein-Mietstudio trotzdem die Möglichkeit Videos und Filme zu drehen/filmen.

Die aller meisten aller Film-/Videodrehs laufen in Studio 4 - hier hast Du den meisten Platz für die Technik und generell einfach den notwendigen Raum damit die Ausleuchtung nicht zum Problem wird.

 

Wichtig: Reservieren nicht vergessen!

Solltest Du bei uns ein Video drehen wollen, so beachte bitte, dass wir nur über eine beschränkte Anzahl an Dauerlichtern verfügen. Daher ist es notwendig, dass Du bereits bei der Reservierung Deines Termins direkt im Titel "Video" vermerkst, sonst kann leider nicht garantiert werden, dass nicht bereits ein anderer Mieter die Lichttechnik im Einsatz hat.

 

Technik

Da Studioblitze für Videoaufnahmen absolut ungeeignet sind, nützt Dir die reguläre Blitztechnik beim Videodreh natürlich nichts. Dafür stehen Dir jedoch auf Wunsch und ohne Aufpreis verschiedene Dauerlichtstrahler zur Verfügung die es Dir ermöglichen Dein Setting optimal auszuleuchten.

 

Ausstattung (Videospezifisch)

  • Hintergrundkarton (2,75 m breit) in Chormablue/-green (gegen Aufpreis)
  • Stoffhintergrund "Chormagreen" (6 m breit, nur Studio 6, gegen Aufpreis)
  • 2 x Dauerlicht 1500 Watt Kaltlicht (Oktabox, ca. 120 cm)
  • 2 x Dauerlicht 1200 Watt Kaltlicht (Reflektor (rund), ca. 50 cm)
  • 1 x Dauerlicht 2000 Watt Kaltlicht (Reflektor (sechseckig), ca. 50 cm)
  • 2 x Ringlicht (60 cm)
  • 4 x 60-Watt-LED-Strahler (ca. 500 Watt, verschiedene Reflektoren und Softboxen)
  • Kräftiges Audiosystem in allen Studios (für Playback, ...)
  • 16 A Drehstrom (CEE) in Studio 4 (bitte reservieren)

 

Einschränkungen

Da die Studios eben nicht auf Video ausgelegt sind musst Du unter Umständen Einschränkungen in Kauf nehmen:

  • Deckenhöhe
    Die Deckenhöhe beträgt in allen Studios etwas über 3 Meter. Für die meisten Aufnahmen ist das ausreichend, aber Du solltest dies auf jeden Fall in Deiner Planung berücksichtigen.
     
  • Tonaufnahmen
    Wir befinden uns mitten in einem großen Gewerbegebäude. In aller Regel macht niemand wirklich krach, aber es gibt schon Tage wo irgendwo gebohrt, gehämmert oder sonstwie gelärmt wird. Musst Du (vor allem längere) Live-Ton-Aufnahmen machen (Interviews, ...) so ist Dein Mietstudio wohl leider nicht die optimale Wahl. Benötigst Du keinen Live-Ton ist das natürlich kein Problem.
     
  • Wasser (Studio 6)
    Videodrehs mit Wasser in Studio 6 sind aktuell nicht vorgesehen und nur unter großen Aufwand für den Mieter(!) möglich. Bitte in jedem Fall vorher mit uns abklären, sonst müssen wir Dich leider enttäuschen.
  • Hohlkehle ("Sauberkeit")
    In der Fotografie spielt die Sauberkeit der Hohlkehle nicht die große Rolle. Leichte Spuren und Schrammen überstahlt häufig das Licht und den Rest macht Photoshop - daher ist die Hohlkehle nur in den seltensten Fällen wirklich sauber.
    In der Videografie kann das natürlich ein Problem sein: Benötigst Du eine absolut weiße Hohlkehle, so ist dies unter Umständen gegen Aufpreis möglich. Bitte Frage einfach nach!
Gefällt Dir? Diese Seite auf Facebook